Arabisch lernen

Arabisch lernen - Wo Arabisch lernen - Arabisch in Marokko

Arabisch lernen in Marokko (Rabat) - Überblick


In Marokko war ich drei Mal zum Sprachunterricht, immer in der Hauptstadt Rabat, immer an der gleichen Schule, die sich QALAM WA LAWH CENTER nennt.

Die Stadt

Rabat ist zwar die Hauptstadt Marokkos, aber nicht die größte Stadt des Landes. Casablanca hat mehr als 3 Mio Einwohner, Rabat hingegen nur 1 Mio. Das ist durchaus ein Vorteil. Rabat ist eine relativ übersichtliche Stadt. Die Straßen sind weniger verstopft als in anderen arabischen Großstädten. Seit einiger Zeit bieten auch 2 Straßenbahnlinien die Möglichkeit, zügig und relativ bequem von einem Ort zum anderen zu kommen.

Bild "Demonstration:DSCF4266.JPG"
Wasserverkäufer im Marktviertel der marrokanischen Hauptstadt Rabat

Im Hinblick auf ihre touristische Attraktivität kann man Rabat nicht mit Marrakesch oder Kairo vergleichen. Trotzdem bietet die Stadt einige interessante Sehenswürdigkeiten.


Schule und Unterricht

Die Schule befindet sich in einem ruhigen Villenviertel, etwa 20 Taximinuten vom Stadtzentrum entfernt. Das Schulgebäude ist ein 1-geschossiger Bau mit einem schönen Garten davor, in dem man in den Unterrichtspausen und natürlich auch nach dem Unterricht angenehm sitzen kann. Einige Kurse halten sogar am Nachmittag dort Unterricht ab.

Anderseits habe ich die Unterrichtsräume als unbequem und eng empfunden. Es gibt in der regel keine Tische, man macht seine Unterrichtsnotizen an kleinen, direkt an den Stühlen angebrachten Klappbrettern. das ist unbequem und unpraktisch.

Es wird sowohl Hocharabisch (MSA) wie auch marrokanischer Dialekt (Daridscha) unterrichtet. Wenn man Hocharabisch lernt, dann kann man neben dem allgemein üblichen Vormittagsunterricht mit 4 Unterrichtsstunden noch zusätzlich 2 Stunden Nachmittagsunterricht dazubuchen. Dann werden vor allem die Konversationsfähigkeiten trainiert.

Außerdem hat man noch die Möglichkeit, jeden Tag eine 20-minütige Konsultation in Anspruch zu nehmen. Diese Konsultationen werden durch angehende Schullehrer bzw. -lehrerinnen durchgeführt. Diese Studenten oder Studentinnen sprechen zwar in der Regel kein Englisch, sie sind aber immer sehr nett und bemüht, ihr frisch erwobenes Wissen an den Mann zu bringen.

Außerdem gibt es während des Unterrichts oder teilweise auch nach dem Unterricht eine Reihe praktischer Aktivitäten, so z.B. gemeinsames Kochen, Einführung in die arabische Kaligraphie, Besuch in der Universitätsbibiothek. Diese Aktivitäten beleben den Unterricht sehr. Es fallen dafür keine zusätzlichen Kosten an.

Lehrmaterialien

Im Hocharabisch-Unterricht wird die Lehrbuchreihe Al-Kitaab fii Taallum al Arabiyya verwendet. Das nicht gerade billige Buch kann man direkt in der Schule kaufen oder auch ausleihen. Bei entsprechendem Interesse kann man auch versuchen, das Lehrbuch vorher gebraucht zu erwerben.

Beim Unterricht im marrokanischer Dialekt (Daridscha) wird ein spezielles Lernmaterial der Schule verwendet.

Unterkunft

Durch die Sprachschule werden 2 unterschiedliche Arten von Unterkünften angeboten: Zimmer in einer WG-artig organisierten Wohnung oder Übernachtung bei eine Gastgeber-Familie.

Die Übernachtung bei einer marrokanischen Familie kann zu einer interessanten Erfahrung werden.

Preise

Weitere Informationen zu Marokko

Einige Sehenswürdigkeiten in Rabat
| moziloCMS 2.0 | Sitemap | Letzte Änderung: Demo Fancy Box Plugin (11.04.2018, 12:35:27) | Design: BPGS.DE |